Nachbarschaftshilfe

Das Projekt “Nachbarschaftshilfe” bietet wegen der Corona Krise eine Einkaufshilfe an. Hier die Vorgehensweise: Einkaufshilfe für Eilveser*innen, die zur Coronavirus-Risikogruppe gehören oder sich in häuslicher Isolation befinden! Aus allgemein bekanntem Anlass wird für den oben genannten Personenkreis zunächst jeweils Dienstags und Donnerstags eine kostenlose Einkaufshilfe organisiert. Vom Ei bis zur Glühbirne, von der Milch bis zum Küchentuch kann, soweit im Handel erhältlich, in Haushaltsmengen für die oben genannten eingekauft und nach Hause geliefert werden. Sperrige oder schwere Güter, wie Wasserkisten, werden nicht geliefert. Die Bestellung erfolgt jeweils Dienstags, Donnerstags und Samstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer (05034) 8792633 Familie Flender/ Hartmann Um persönlichen Kontakt bei der Übergabe zu vermeiden, werden die Einkäufe an den jeweilig vereinbarten Orten und Zeiten in der Nähe der Wohnung (z.B. an der Haustür) des Bestellers abgestellt. Die Möglichkeiten der Bezahlung der gelieferten Güter werden individuell vereinbart. Organisation: Annika Flender, Julia Hartmann und Matthias Schmedes
Bestellschein    “hier herunterladen”
per email